Justizvollzugsanstalt Heinsberg:  Besuchszeiten

 

Besuchszeiten

Besuch ist eine Möglichkeit für Gefangene soziale Kontakte aufrecht zu erhalten.
Justizvollzugsbedienstete in der Besucherkontrolle Quelle: JVA Heinsberg

Der Besuch in einer Justizvollzugsanstalt kann für den Gefangenen eine willkommene Abwechslung, Trost und eine Brücke zum Alltag sein. Das gilt vor allem für Gefangene, die über einen längeren Zeitraum in der Haft bleiben müssen. Nutzen Sie hier die Möglichkeit, sich vor Ihrem Besuch über die Besuchszeiten und Besuchsmodalitäten zu informieren.

Ausrufezeichen - Achtung Wichtig: Terminvereinbarung!

Private Besuche von Gefangenen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich! Die Besucher werden gebeten, möglichst 30 Minuten vor dem Besuchstermin an der Außenpforte der Anstalt zu sein, damit eine reibungslose und termingerechte Besuchsabwicklung gewährleistet ist.

Telefon: 02452 921-140
oder mündlich vor dem Besuch in der Besuchsabteilung

Besuchsregelung

  1. Sie benötigen einen gültigen Ausweis oder Pass. Aufenthaltsgenehmigung, Identitätskarte oder Führerschein reichen nicht aus.
  2. Weiterhin müssen Sie sich darauf einstellen, dass ein Besuch nur nach vorheriger Personenkontrolle möglich ist.
  3. Zum Besuch sind gleichzeitig maximal 3 Erwachsene und 2 Kinder bis zum vollendeten fünfzehnten Lebensjahr zugelassen.
  4. Minderjährige unter 16 Jahren dürfen die Anstalt nicht ohne Erziehungsberechtigte/n oder nur in Begleitung von volljährigen Verwandten 1. oder 2. Grades (Geschwister oder Großeltern) betreten. Bei Minderjährigen vom 16. bis zum 18. Lebensjahr ist ein alleiniger Besuch nur mit schriftlicher Einverständniserklärung (Vordruck Einverständniserklärung) und unter Vorlage einer Kopie des Ausweises des/der Erziehungsberechtigten möglich.
  5. Es dürfen nur die aus den in der Besuchsabteilung aufgestellten Automaten gezogenen Waren mit zum Besuch genommen werden. Der dortige Einkauf darf den Betrag von 15,00 Euro nicht überschreiten (Rechtsanwälte und Behörden sind von dieser Regelung ausgeschlossen).
  6. Folgende Gegenstände dürfen dem Gefangenen mitgebracht werden:
  • Briefmarken
  • Hörfunkgeräte mit nicht abnehmbaren Lautsprechern, dessen Maße 60 x 25 x 26 cm nicht überschreiten dürfen. Geräte mit USB- und Speicherkartenzugang sind ebenfalls nicht zugelassen.
  • Gebetsteppiche (für muslimische Inhaftierte), dessen Maße 60 x 130 cm nicht überschreiten dürfen.

Diese Gegenstände sind dem Besuchsbediensteten unaufgefordert zur Kontrolle und Weitergabe an den Gefangenen auszuhändigen. 


Besuchszeiten für Untersuchungsgefangene

Jugendliche bzw. heranwachsende Untersuchungsgefangene können bis zu 4 Besuche zu jeweils 1 Stunde pro Monat empfangen.

Besuchszeiten Wochentags
TagZeiten
montags von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr (Einlass von 09:30 Uhr - 16:45 Uhr)

Besuchszeiten am Wochenende
TagZeiten
an jedem 1. Samstag im Monat von 09:20 Uhr bis 15:40 Uhr (Einlass von 09:00 Uhr - 15:10 Uhr)

Besuchszeiten für Strafgefangene

Jugendliche bzw. heranwachsende Strafgefangene können bis zu 4 Besuche zu jeweils 1 Stunde pro Monat empfangen.

Besuchszeiten Wochentags
TagZeiten
dienstags von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr (Einlass von 09:30 Uhr - 16:45 Uhr)
mittwochs bis freitags von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr (Einlass von 08:00 Uhr - 15:15 Uhr)

Besuchszeiten am Wochenende
TagZeiten
1. Samstag im Monat keine Besuchszeiten
ab 2. Samstag im Monat von 09:20 Uhr bis 15:40 Uhr (Einlass von 09:00 Uhr - 15:10 Uhr)
an jedem 1. Sonntag im Monat von 09:20 Uhr bis 15:40 Uhr (Einlass von 09:00 Uhr - 15:10 Uhr)

Besuchszeiten für Rechtsanwälte, Verteidiger und Amtspersonen

Es empfiehlt sich Termine mit dem Besuchsdienst telefonisch unter 02452 921-140 abzusprechen
oder
Sie können Ihren Terminwunsch per Fax: 02452 921-147 oder per E-Mail an: Besuchsabteilung E-Mail an die Besuchsabteilung senden.
Bitte teilen Sie uns auch mit, wie wir auf Ihre Anfrage antworten sollen!
TagZeiten
dienstags von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
mittwochs bis freitags von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen