Justizvollzugsanstalt Heinsberg:  Grundbildung Metall - Kunststoff

 

Grundbildung Metall - Kunststoff

Berufseinstieg im Metall und Kunststoff verarbeitenden Handwerk
Collage der Ausbildungsstätte Berufsfindung Metall und Kunststofftechnik


In dieser Maßnahme werden die jugendlichen Gefangenen in der praktischen Unterweisung an den Umgang mit Werkstoffen aus Metall und den zur Bearbeitung dieser Metalle notwendigen Werkzeugen und Geräten sowie Maschinen herangeführt. Zudem werden Ihnen erste Kenntnisse bei der Bearbeitung von Kunststoffen vermittelt.

In der theoretischen Unterweisung werden die Gefangenen in den Lernfeldern Fachkunde, Technisches Zeichnen sowie in allgemeiner und fachbezogener Mathematik unterrichtet.

Metallverarbeitung

Eine Grundlagenbildung erfolgt als Ausbildung nach Qualifizierungsbausteinen des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks aus dem Ausbildungsberuf Metallbauer.

Übersicht der Qualifizierungsbausteine
  1. Qualifikationsbaustein:   Grundlagen Metallbau
  2. Qualifikationsbaustein:   Maschinelles Bearbeiten
  3. Qualifikationsbaustein:   Herstellen einfacher Metall- oder Stahlbaukonstruktionen
  4. Qualifikationsbaustein:   Grundlagen Schweißen

 

Kunststoffverarbeitung

Die mechanische Be- und Verarbeitung sowie das thermische Formen und Schweißen von Kunststoffen sind hier Themenschwerpunkte. Eine Ausbildung erfolgt in Anlehnung an das 1. Ausbildungsjahr des Verfahrensmechanikers für Kunststoff- und Kautschuktechnik.

Qualifikationsschwerpunkte sind:

  • Handgeführte mechanische Bearbeitung
  • Maschinelle Bearbeitung
  • Schweißprüfungen in den Schweißverfahren
    • Heizelementschweißen
    • Warmgasschweißen
Qualifikationen/Abschlüsse

Qualifikationsbausteine des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks aus dem Ausbildungsberuf Metallbauer gemäß §§ 68 ff. BBIG und BAVBVO.

Jeder Qualifizierungsbaustein endet mit einer Leistungsfeststellung und sodann mit einem Zertifikat der Handwerkskammer Aachen oder einer Teilnahmebescheinigung bzw. einem Zeugnis des Berufsbildungszentrums Heinsberg.

Schweißprüfungen in vorbenannten Kunststoffschweißverfahren  –  Bescheinigungen durch DVS-Aachen

Dauer und Unterweisungszeit

Die Gesamtdauer der Maßnahme ist abhängig von der Anzahl der absolvierten Qualifizierungsbausteine.

Ausbildungsplätze

Es stehen 16 Ausbildungsplätze zur Verfügung.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen